15.04.2017: der 71. Paderborner Osterlauf

fotos newsticker ergebnisse

Ein Osterlauf mit vielen Überraschungen

Geschrieben von Thomas Lippe am .

10er startRegen und vereinzelte Aufheiterungen wechselten sich beim 71. Paderborner Osterlauf ab. Trotzdem haben sich 11.659 Teilnehmer für einen der zahlreichen Läufe begeistern können. Woran schon seit dem letzen Jahrhundert gearbeitet wurde, ist nun endlich Realität geworden. Der 10er Streckenrekord made by Carsten Eich gehört der Vergangenheit an. Auch bei den 10 km Damen Lauf wurde eine neue Bestzeit erreicht.

24-jähriger Streckenrekord von Carsten Eich endgültig Geschichte

Geschrieben von Katja Finke am .

Carsten Eich Lange, lange hat es gedauert. Was im Jubiläumsjahr des Paderborner Osterlaufs 2016 nicht gelungen ist, schaffte jetzt ein Jahr später ein Kenianer namens Benard Kimeli. Mit einer Zeit von 27:18 Minuten gelang ihm, was 24 Jahre zuvor keinem Läufer gelungen war: Den Jahrhundertrekord von Carsten Eich mit einer Zeit von 27:47 Minuten aus dem Jahre 1993 zu knacken.
Mit sensationellen 29 Sekunden unterbot Kimeli die mystische Zeit von Eich.

Wahnsinn: Neue Streckenrekorde beim 10km-Lauf

Geschrieben von Katja Finke am .

Siegerehrung HerrenTrotz widriger Wetterumstände macht Paderborn als schnellster Straßenlauf auch in diesem Jahr wieder seinem Namen alle Ehre: Sowohl die Frauen als auch die Männer verbuchten auf der 10km-Strecke Bestzeiten und zugleich neue Streckenrekorde.
Mit 27:18 Minuten sicherte sich der Kenianer Benard Kimeli bei seinem Europadebüt den neuen Streckenrekord der Herren und lief zugleich Jahresweltbestzeit, wie Moderator Wolf-Dieter Poschmann begeistert verkündete. Platz zwei erreicht Benard Kipkemoi (28:12 Minuten). Platz drei geht an Amos Kibiwot Kurgat (28:55 Minuten).

Läufertreffpunkt mit viel Prominenz

Geschrieben von Katja Finke am .

pasta707Jedes Jahr am Vorabend des Sportevents lädt der Paderborner Osterlauf seine Teilnehmer zum Carboloading mit speziellem Pasta Buffet in die Schützenhalle ein. Die Nudelparty vor dem Lauf ist nicht nur eine mentale Einstimmung auf das bevorstehende Ereignis und ein erstes Kennenlernen und Austauschen, die kohlenhydratreiche Pasta-Mahlzeit dient auch der optimalen Auffüllung der Energiespeicher.

Eine, die sich den Sportlertreffpunkt vor dem Osterlauf nie entgehen läßt, ist Katharina Heinig. Gestern abend erzählte sie im Interview mit Radio Hochstift Moderator Tobias Fenneker, dass sie mit einem leichten Lauftraining bei optimalen Wetterbedingungen tagsüber gestartet ist und sich nun auf die 10km-Strecke am nächsten Tag freut. "Ich möchte gerne persönliche Bestzeit laufen, die im vergangenen Jahr bei 33:04 Minuten lag", so Heinig.

Auftaktpressekonferenz erfolgreich gelaufen

Geschrieben von Katja Finke am .

PK 10"In Paderborn läuten die Kirchenglocken oder es regnet. Um 12 Uhr läuten am Samstag die Glocken und deshalb hört es auf zu regnen", so die Prognose von Pressesprecher Thomas Lippe zu Beginn der Auftaktpressekonferenz. Die Läufer und Organisatoren wird's freuen, vor allem die Inliner, die die Deutsche Meisterschaft im Blick haben. Allen voran die mehrfache Olympiasiegerin Claudia Pechstein, die heute ihr Paderborn-Debüt auf Rollen gibt. "Ich freue mich, hier zu sein und hatte bereits gestern auf der Pasta-Party einen tollen Abend", so Pechstein. Besonders dankte sie den Organisatoren und zahlreichen Helfern, die sich so engagiert für Deutschlands ältesten Straßenlauf einsetzen.

Sponsoren

  • eonerimathiel gruppebarillasparkasseSchnellePathologie
  • eonerimasbkthiel gruppesparkasseLaufladenEndspurt
  • eonerimakrombacherWVSTAGExAFVfalken reifen
  • eonerimasbkdSPACEWVBad Driburger
  • eonerimaLaufladenEndspurtbarilladSPACEkrombacherpraenet
  • eonerimaWVfinkeradio-hochstiftmediaprint